Gigaset S810

Die Gigaset-Reihe S810 umfasst mehrere Telefon-Modelle. Neben dem S810 und S810A, welche für analoge Telefonanschlüsse angeboten werden, bietet Gigaset unter der Bezeichnung Gigaset SX810 ISDN die Telefonreihe für ISDN-Anschlüsse an.

Das Gigaset S810 und S810A

Im Test die Gigaset S810 Reihe

Die Gigaset S810 Baureihe stellt viele Nutzerwünsche zufrieden. Das Schnurlostelefon ist für analoge wie auch für ISDN-Anschlüsse erhältlich. Kann die Gigaset-Reihe unseren Tester überzeugen?

Das S810A ist das Basistelefon und verfügt über ein Mobilteil und einen Anrufbeantworter mit 55 Minuten Aufnahmezeit. Optional besteht die Auswahlmöglichkeit das Gigaset ohne Anrufbeantworter zu kaufen. Dies wird unter der Modellbezeichnung S810 angeboten.
Neben der klassischen Telefonie ist eine Kommunikation mittels Freisprecheinrichtung oder Bluetooth möglich. So lässt sich die S810-Reihe mit bis zu sechs Mobilteilen erweitern. Die Anrufliste umfasst bis zu 60 Einträge. Neun Kurzwahltasten, ein Adressbuch für 500 Einträge und die Freisprecheinrichtung ergänzen die Features des S810A. Die Freisprechfunktion eignet sich für Telefonkonferenzen. Mit der Bluetooth-Verbindung können neben dem Telefongespräch noch andere Arbeiten erledigt werden. Mittels Bluetooth werden Kontaktdaten und Termine vom PC an das S 810A übertragen. Nachrichten vom Anrufbeantworter können auf dem Mobilteil nochmals angehört werden. Mittels Skip-back lassen sich wichtige Details der Nachricht mehrmals abrufen. Neue Nachrichten des Anrufbeantworters können per SMS an das Handy übermittelt werden. Während die Basisstation in schwarzer Hochganzoptik überzeugt glänzt das Mobilteil in edlem Silber. Die Tasten sind beleuchtet.

Gigaset S810H

Das S810H ist ein zusätzliches Mobilteil für das S810A. Es sticht durch seine Freisprechfunktion in hervorragender Sprachqualität hervor und verfügt über alle Features des Gigaset S810H. Mittels Bluetooth ist es möglich, ein kabelloses Headset zum Telefonieren zu verwenden und die im Outlook auf dem PC gespeicherten Daten in das Telefonbuch das S810 zu übertragen. Geburtstage und Termine können im Kalender des Telefons gespeichert werden. Die Erinnerungsfunktion des Kalenders informiert akustisch über anstehende Termine. Das S810H besitzt wie die gesamte Gigaset Baureihe ein großes TFT Farbdisplay. Die Gesprächslautstärke kann an der Seite reguliert werden. Neun Kurzwahltasten, ein Telefonbuch für 500 Einträge und einem Nummernspeicher für 20 gewählte Nummern. Das S810 umfasst die Zusatzfunktionen Babyalarm, Wecker und Mikrofon-Stummschaltung. Die Gesprächszeit beträgt bis zu 13 Stunden, die Stand-by Zeit liegt bei 180 Stunden. Outdoor liegt die Verbindungsreichweite bei 300 Metern. Im Gebäude beträgt sie 50 Meter.

Gigaset SX810 ISDN

Das ISDN Telefon bietet die gleichen Features wie das Gigaset 810H. Zusätzlich können bis zu 10 ISDN-Nummern verwaltet werden. Das Telefon installiert sich nach dem Einstecken in den ISDN Anschluss automatisch und führt den Benutzer durch das Installationsmenü. Telefonbücher von alten Gigaset werden ohne Mühe vom SX810 ISDN übernommen. Die Anrufliste beinhaltet 60 Anrufe. Neun Rufnummern können unter den Kurzwahltasten gespeichert werden. Das SX810 ISDN kann als Babyphone benutzt werden, besitzt einen Sparmodus, Uhr, Weckfunktion, E-Mail Client und ist sms-fähig.

Unterschiede Gigaset S810-Reihe

BezeichnungS810S810ASX810 ISDNSX810A ISDN
AnschlußartanaloganalogISDNISDN
Anrufbeantworterneinjaneinja
BedienungsanleitungPDF DownloadPDF DownloadPDF DownloadPDF Download
Straßenpreis70 EUR90 EUR110 EUR120 EUR

Gigaset SX 810 ISDN A

Das Gigaset SX810A ISDN eignet sich für Heim und Büro ist mit dem SX810 ISDN identisch. Es ist um die Funktion des Anrufbeantworters erweitert. Es kann bis zu 10 ISDN Nummern verwalten. Das Farbdisplay ist wie bei der gesamten s810 Baureihe 1,8 Zoll groß. Die Wählfunktionen umfassen:

  • CW-anklopfen
  • CCBS Rückruf bei Besetzt
  • ECT Vermitteln
  • MCID Rufnummernidentifizierung
  • MSN Mehrfachrufnummer
  • CCNR Rückruf bei Nichtmelden
  • CLIP Rufnummernanzeige


Die Synchronisation der Uhrzeit erfolgt beim Gigaset SX810A ISDN wie auch beim SX810 über ISDN. Sechs weitere Mobilteile werden mittels ISDN unterstützt. Mittels Handy ist der vCard Transfer möglich.

Der Eco Modus bei der Gerätereihen S810

Alle vorgestellten Geräte sind mit ECO DECT ausgestattet. Das Netzteil verbraucht weniger Strom. Der ECO Modus reduziert die Sendeleistung im Verhältnis zur Entfernung zur Basis. Damit lässt sich die Strahlung bis zu 80 Prozent reduzieren. Zusätzlich wird die Strahlung zu 100 Prozent reduziert, wenn sich das Mobilteil im Stand-by-Betrieb befindet.

Kaufberatung Gigaset S810-Reihe

Die Baureihe Gigaset S810 stellt viele Nutzerwünsche zufrieden. Eine einfache Bedienung und ein schmuckes Design sorgen für einen optischen Pluspunkt. Das Modell S810A bzw. SX810A ISDN ist zusätzlich mit einem Anrufbeantworter ausgestattet. Weitere Unterschiede sind nur in der Anschlußart (analog oder ISDN) vorhanden.
Beim Kauf sollte auf das Vorhandensein des Anrufbeantworters geachtet werden. Dieses Modell liegt meist nur 10 Euro über dem Preis des Gigaset ohne Anrufbeantworters. Auch die Anschlußart muss beim Kauf beachtet werden. Ansonsten kann beim Kauf der S810-Reihe kein Fehler gemacht werden. Das Telefon ist einfach in der Bedienung, robust und hat unsere Tester – auch in Anbetracht des günstigen Preises – rundum überzeugt.

Technische Daten der Gigaset S810 Telefon-Reihe

  • Display: 4,6 cm (1,8 Zoll) TFT-Farbdisplay
  • Bildschirmauflösung: 128 x 160 Pixel
  • Babyalarm: ja
  • SMS: ja
  • Freisprecheinrichtung: ja
  • Bluetooth: ja
  • Polyphone Klingeltöne: ja
  • Standby-Zeit: Bis zu 180 Stunden
  • Gesprächszeit: Bis zu 13 Stunden
  • Reichweite: Innerhalb Gebäuden 50 Meter und außerhalb von Gebäuden 300 Meter

Empfohlene weitere Mobilteile

Unser Produkttester Rolf Meinzer

Über den Autor: Rolf Meinzer ist Mitte 20 und ein begeisterter Gamer. Als Technik-Freak testet Rolf Spiele, Konsolen und alle möglichen Technik-Gadgets. Für uns testet Rolf aktuell Taschenlampen. In seiner Freizeit verbringt Rolf viel Zeit im Fitness-Studio und beim Joggen im Wald.
This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*


77 − 69 =