Repeater

Repeater-Artikel zuletzt upgedated: 14. Februar 2017

Mit einem DECT Repeater die Reichweite von Mobiltelefonen erhöhen

Gigaset Repeater

Durch den Einsatz eines Schnurlostelefon-Repeaters (DECT Repeater) kann man die Reichweite von Schnurlostelefonen erhöhen. Wände, Stahl und Glas können die Reichweite eines Mobiltelefons zur Basisstation erheblich beeinträchtigen.

Schnurlose Telefone arbeiten mit DECT (Digital Enhanced Cordless Telecommunications) Technik. Durch DECT hält die Basisstation des Telefons Kontakt zu einem oder mehreren Mobilteilen. Die Basisstation übermittelt das Signal auf der Frequenz unter 2,45 Gigahertz. Somit werden Bluetooth oder WLAN nicht durch DECT Telefone gestört. Die Funkreichweite von DECT Telefonen liegt im Freien bei 300 Metern. Im Haus dagegen wird die Übertragung des Signals durch dicke Wände, Beton, Türen und Fenster behindert und liegt bei rund 50 Metern. Hier kann ein Repeater Abhilfe schaffen.

Was leistet ein Repeater für Telefone?

Ein Repeater für Telefone verlängert die Reichweite der Basisstation des schnurlosen Telefons. In der Regel wird die Reichweite der Basis verdoppelt. Ein Schnurlostelefon-Repeater, beispielsweise ein Gigaset Repeater, leitet das DECT Signal weiter. Er dient als neue Basis und sorgt somit für eine größere Reichweite. Die Sendeleistung eine Basisstation kann mit bis zu sechs DECT Repeatern erweitert werden. Die Weiterleitung der ein- und ausgehenden Signale erfolgt verschlüsselt und somit abhörsicher. Während billige Repeater alles verstärken, Sprache wie Hintergrundrauschen, setzen hochwertige Repeater das Signal neu zusammen und blenden Störgeräusche aus. Einige DECT Repeater unterstützen die Verbreitung von mehreren Signalen. Mit ihnen ist der Empfang von Web-Radio oder HD Telefonie möglich

Unser Video: „Gigaset Repeater: Mit einem Repeater die Reichweite von Mobiltelefonen erhöhen“

Welche Arten von Repeater gibt es?

Ein Repeater für Schnurlostelefone wird entweder in die Steckdose gesteckt oder ist als extra Gerät erhältlich. Telefon-Repeater für die Steckdosen sind mit einem zusätzlichen elektrischen Anschluss ausgerüstet. So geht die Funktion der Steckdose nicht verloren. Eine andere Art DECT Repeater, wie beispielsweise der Gigaset Repeater 2.0 (siehe Bild), wird als Box wird im Raum aufgestellt. Je nach Modell zeigt der Repeater seine Funktionsfähigkeit durch eine LED an. Diese leuchtet, wenn der Repeater eine Verbindung zu Basis aufbauen kann. Eine weitere LED zeigt an, ob der Repeater funktioniert. Durch die Kontrollleuchten lassen sich mögliche Fehlerquellen einfach erkennen. Hochwertige DECT Repeater zeigen zusätzlich an, ob sich eine neue Nachricht auf dem Anrufbeantworter befindet. Einige Repeater lassen sich ausschalten. Diese Funktion gilt nur dann, wenn Basisstation und Repeater vom gleichen Hersteller stammen. Durch GAP (Generic Access Profile) sind Repeater mit vielen Telefonen verschiedenster Hersteller kompatibel.

Funktioniert ein Gigaset Repeater auch mit einer FritzBox?

Kurze Antwort: Nein. AVM, der Hersteller der Fritz-Produktreihe, bietet eigene Repeater speziell für ihr System an. Prinzipiell ist eine Anmeldung von Gigaset Schnurlostelefone auch an der Fritz-Box möglich. Doch der Versuch, einen Gigaset Repeater als Verstärker zwischen Gigaset und FritzBox zu schalten, war in unseren Versuchen nicht erfolgreich.

Wie werden Telefon Repeater installiert?

Der Schnurlostelefon-Repeater sollte in der Mitte des Bereiches mit der größten Sendeleistung installiert werden. Hier empfängt er das Signal von der Basis am besten und verlängert die Reichweite um ein Vielfaches. Ein DECT Repeater kann in eine Steckdose eingesteckt, an der Wand befestigt, im Regal aufgestellt oder in ein Schubfach gelegt werden. Jeder Repeater muss einzeln mit der Basis verbunden werden. Der Anmeldemodus ist von der jeweiligen Basisstation abhängig.

Wie wird ein Gigaset Repeater installiert?

  1. Im Menü der Basisstation wird unter Einstellungen und Reichweite der Gigaset Repeater gesucht.
  2. Basisstation und Repeater müssen in den Anmeldemodus versetzt werden. An der Basisstation geschieht das mit der Taste „Registration“ oder „Paging“. Am Repeater beginnt nach dem Einschalten eine LED zu blinken.
  3. Der gigaset repeater erhält an der Basis eine Nummer zwischen eins und sechs. Akzeptiert der Repeater die Nummer, dann blinkt die LED schneller.
  4. Nun wird die Anmeldung des Repeater mit *-Taste und anschließend mit der Taste „Hörer auflegen“ bestätigt.
  5. Der Gigaset Repeater startet sich automatisch neu. Wenn die LED permanent leuchtet, war die Anmeldung erfolgreich.

One Response to "Repeater"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*


+ 77 = 82