Seniorentelefon Doro

seniorentelefon doroSeniorentelefone zeichnen sich durch große Tasten und eine leichte Bedienung aus. Sonderfunktionen sind auf das Nötigste reduziert. Zudem lässt sich die Lautstärke besonders individuell einstellen.

Seniorentelefon Doro Phone Easy

seniorentelefon doro 110

Das Seniorentelefon DORO bietet genau das, was in der Sicht eingeschränkte Menschen benötigen: Ein Display mit großen Zeichen sowie eine treffsichere große Tastatur.

Das DECT-Telefon Phone Easy 110 aus dem Hause Doro ist von hinten beleuchtet. Nummern und Display lassen sich besonders gut ablesen. Das zweizeilige Display ist 3,8 cm breit und 2,3 cm hoch. Durch den starken Kontrast der Punkt-Matrix sind die eingegebenen Zahlen sehr gut ablesbar. Die Tasten sind extragroß. Mit weißer Schrift auf schwarzem Hintergrund lassen sie sich hervorragend erkennen. Zusätzlich wird die gedrückte Zahl akustisch wiedergegeben. Das Doro Phone Easy 110 besitzt eine Taste mit grünem Hören zur Gesprächsannahme und eine Taste mit rotem Hörer zum Auflegen. Wird die Taste ohne Gesprächsannahme gedrückt, dann wird der Anruf abgewiesen. Die Bedientasten gliedern sich in Wahlwiederholung, Kurzwahlspeicher und Telefonbuch. Der Wahlwiederholungsspeicher fasst zehn Rufnummern. Im Kurzwahlspeicher lassen sich acht Einträge speichern. Das Telefonbuch fasst 100 Einträge.

Seniorenfreundliche Ausstattung

Mit einer maximalen Empfangslautstärke bis zu 30 bd ist das Telefon auf die Bedürfnisse von Senioren ausgerichtet. Das Telefon bietet fünf monofone und fünf polyfone Klingeltöne. Der Klingelton ist abstellbar. Die maximale Ruftonlautstärke liegt in einem Meter Entfernung bei 90 db. Das Doro Easy Phone 110 verfügt über fünf Lautstärkestufen und eine Mikrofonstummschaltung. Zudem kann das Telefon als Uhr und Wecker genutzt werden. Die Gesprächszeit liegt bei rund 10 Stunden, die Stand-by-Zeit bis zu 100 Stunden. Bei niedrigem Akkustand sendet das Telefon einen Warnton aus. Im Lieferumfang befindet sich ein Mobilteil mit Aufbewahrungsstation. Der Betrieb erfolgt mittels zweier AAA-Batterien. Die Reichweite beträgt im Haus 50 Meter und im Freien 300 Meter. Das DECT-Telefon kann direkt ans Festnetz angeschlossen werden. Es ist mit einer strahlungsärmeren Eco-Funktion ausgestattet.

Das Doro Phone Easy 115

Das Seniorentelefon Doro Phone Easy 115 hat im Gegensatz zum Phone Easy 110 eine weiße Gerätehülle mit schwarzen Tasten und weißer Schrift. Es ist zusätzlich mit einem Anrufbeantworter ausgestattet. Die Bedienfunktionen sind gleich dem Phone Easy 110 gestaltet. Es besitzt die gleichen technischen Features, die besonders für seh- und hörbehinderte Menschen von Vorteil sind. Der Anrufbeantworter hat eine Kapazität von 15 Minuten. Er wird von der Basisstation oder vom Mobilteil aus bedient. Er verfügt über eine Erinnerungsfunktion und kann für die Option „nur Ansage“ programmiert werden. Die Ruftonwiederholung lässt sich bis zu acht Mal einstellen. Die Anruferliste des Anrufbeantworters fasst 20 Einträge. Zudem lässt sich ein Standardklingelton konfigurieren.

Vergleich zwischen Doro Phone Easy 110 und 115

Das Doro Phone Easy 110 umfasst alle nötigen Basisfunktionen für die Kommunikation per Telefon. Wer einen Anrufbeantworter wünscht, der kann auf das Doro Easy Phone 115 zurückgreifen. Beide Telefone verfügen über extragroße Tasten, sprechende Tasten und ein kontrastreiches Display. Die Klingellaustärke reicht bis zu 90 db, die Sprachlautstärke bis zu 30 db. Sie lässt sich in 10 bd-Schritten einstellen. An beiden Basisstationen können bis zu fünf Mobilteile angemeldet werden. Damit lässt sich das Telefon auch in der Küche oder im Schlafzimmer nutzen. Beide Telefone zeichnen sich durch gut verständliche Symbole zur Bedienung aus.

Unser Produkttester Andrea Hoffmann

Andrea Hoffmann hat bereits über 200 Testberichte veröffentlicht und bezeichnet sich selbst als Shopping-Junkie. Sie testet Produkte wie Kleidung, Kindersitze, Schuhe, Schuhe und natürlich Schuhe. Andrea ist stolze Mutter zweier Kinder. In der wenigen Freizeit fährt sie bei gutem Wetter gerne Inline Skates.
This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*


54 − = 45