Panasonic Schnurlostelefon

Panasonic zählt zu den bekanntesten Herstellern von Schnurlostelefonen. Sie sind genau so begehrt wie die Schnurlostelefone anderer Hersteller und agieren technisch und mit einem modernen Design mit dem Gigaset von Siemens auf einer Augenhöhe.

Das Unternehmen

Panasonic

Schnurlostelefone sind für den Mischkonzern Panasonic eine weitere Säule. Für das Produktdesign der Schnurlostelefone KX-PRW120, KX-PRW110, KX-PRS120 und KX-PRS110 hat Panasonic 2014 den iF Design Award erhalten. Die Auszeichnung ist einer der bekanntesten Design Preise in Europa.

Panasonic ist ein japanisches Unternehmen. Es wurde 1918 unter dem Namen „Matsuhita Electric Devicens Manufactoring Works“ gegründet. Am Anfang stellte das Unternehmen Lampenfassungen und Isolierplatten her. Es expandierte nach Amerika und China und 1960 nach Europa. 1939 kam der erste rechteckige Röhrenfernseher aus Japan. 1951 wurde die Produktion auf Waschmaschinen, 1966 auf Mikrowellen erweitert. In den 60er Jahren folgten Hi-Fi Produkte und 1977 das VHS System für Video und der erste Videorecorder für zu Hause. Später wurde die Produktpalette auf Plasma TVs, Telefone, Digitalkameras und Blue Ray DVD Recorder erweitert. Seit 2008 firmiert das internationale Unternehmen unter dem Gesamtnahmen Panasonic. Es vermarktet rund 15.000 Produkte. 2018 feiert Panasonic sein 100-jähriges Firmenjubiläum.

Schnurlose Telefone von Panasonic

Die neuen schnurlosen Telefone von Panasonic eignen sich für Frauen, Männer und Familien. Sie besitzen ein modernes Design und viele Funktionen. Clear Sound Technologie, Anschlussmöglichkeiten für das Headset, Anrufbeantworter, polyphone Klingeltöne, Anrufsperre und ein Nachtmodus zeichnen die schnurlosen Telefone aus. Einige Modelle lassen sich als Babyphone nutzen. Weckfunktionen, Terminplaner und das Mitschneiden von Nachrichten sowie umfangreiche Speichermöglichkeiten für Namen und Rufnummern erfreuen die Nutzer. Mittels Farbdisplay kündigt ein Panasonic Telefon die Anrufer farblich und mit Namen an. Produktneuheiten von 2013 sind mit Android ausgestattet. WLAN Funktionen leiten Festnetztelefonate auf das Handy um. Umgekehrt lässt sich mit dem Handy im Festnetz telefonieren. Dazu ist allerdings eine kostenlose App von Panasonic notwendig.

Wenig Energieverbrauch und reduzierte Strahlung

Moderne Panasonic Schnurlostelefone sind strahlungsarm, wenn der Eco-Modus eingeschaltet ist. Die Sendeleistung der Basis wird dann um 90 Prozent gesenkt. Im Stand-bye-Betrieb liegt die Strahlungsstärke nahe Null. Alle Geräte sind als Einzelgerät, mit Anrufbeantworter oder mit mehreren Mobilteilen erhältlich.

Die einzelnen Serien

Schnurlostelefone von Panasonic gliedern sich in sechs Serien.

  • Zu den Klassikern zählt die 67er Reihe. Bezeichnende Komfortmerkmale sind die Sprachqualität, ein Nachrichtenzähler an der Basisstation und eine blinkende Taste am Mobilteil bei einem neunen Nachrichteneingang.
  • Zu den trendigen Telefonen zählen Modelle der 81er Reihe. Sie besitzen einen Headsetanschluss, ein 1,8 Zoll großes Farbdisplay, Anrufsperre und Wahlkontrolle. Zuvor deklarierte Anrufe lassen sich mit aktivierter Freisprechfunktion entgegennehmen. Der Nachtmodus blockiert in der Nacht alle nicht wichtigen Anrufe.
  • Mehr Lebensqualität versprechen Telefone der 65er Reihe. Sie sind besonders für Senioren konzipiert. Große Tasten, große Schrift und eine leichte Bedienbarkeit sind nur einige der Funktionen der Seniorentelefone.
  • Die Schnurlostelefone der 80er Reihe haben ein gradliniges Design. Das 1,45 Zoll TFT Farbdisplay bietet eine ausgezeichnete Lesbarkeit. Das Benutzermenü ist auf Symbole ausgelegt. Freisprechfunktion, Headsetmodus und Anrufsperre sorgen für höchsten Telefongenuss.
  • Die 85er Serie ist für Familien besonders interessant. Mit Babyphonefunktion, Kalender und Terminplaner lässt sich der Alltag managen. Die Anruferkennung sorgt dafür, dass der Angerufene sofort weiß, wer am anderen Ende der Leitung ist.
  • Die 86 er Reihe verfügt gleichfalls über ein Babyphone. Zudem sind diese Telefone mit Bluetooth und einem 1,8 Zoll großen Display ausgestattet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*


35 − 28 =